Home > Kommunikationstraining Remote Kommunikation

Remote Kommunikation – Telko´s und Remote Präsentationen

Kernidee des Trainings

Telefonate, Telefonkonferenzen, oder auch Präsentationen, die „remote“ durchgeführt werden, ersetzen häufig das persönliche Gespräch. Das Training behandelt die besonderen Anforderungen dieser „Settings“. Wie kann man den fehlenden persönlichen Kontakt ausgleichen? Wie erreiche ich Aufmerksamkeit? Wie stimuliere ich Wortbeiträge, Rückmeldungen und Verbindlichkeit bei allen Beteiligten? Dies gilt für Kontakte zu externen Geschäftspartnern und besonders bei internen „Remote Sessions“.

Inhalte

  • Konferenzteilnehmer einbinden – Wie?
  • Aufmerksamkeit und Verbindlichkeit erzeugen in Remote-Situationen
  • Fehlenden persönlichen Kontakt ausgleichen über kommunikative Stilmittel
  • Möglichkeiten zur Moderation oder Führung des Gesprächs
  • Stimme als einziges körpersprachliches Instrument – Voice-Coaching
  • Visuelle Unterstützung und handlungsbegleitende Sprache - Guidance
  • Rückmeldungen der Gesprächsteilnehmer einholen – Wie?

 

Didaktische Besonderheiten

Das Training greift das Remote-Setting auf; 2 Trainer arbeiten mit den Teilnehmern in 2 Räumen. In 8 Rollensimulationen werden typische Praxisfälle trainiert und reflektiert. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit zu einem persön-lichen Voice-Coaching über Video-Reflektion.

Nutzen

Die Teilnehmer erfahren, wie sie auch in „Remote-Settings“ Gespräche und Präsentationen effektiv und zeiteffizient führen können. Sie erfahren Wege, die Aufmerksamkeit der Konferenzteilnehmer zu stärken und die Verbindlichkeit von Vereinbarungen zu erhöhen.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter, die telefonieren, Telefonkonferenzen führen oder mittels „Shared Screen / Desktop“ präsentieren. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 8 begrenzt.

Dauer

3 Tage


Telefon Verteiler
Acrobat-Logo

Trainingsbeschreibung

Download